Reglement SCC

Allgemeiner Teil
Es gilt grundsätzlich das Reglement der EFRA ( www.efra.ws ) für Offroad-RC-Fahrzeuge im Maßstab 1:10.  Im Zweifelsfall entscheidet der Rennleiter vor Ort.

Rennablauf
Es werden keine Qualifikationsläufe sondern ausschließlich Finalläufe gefahren. Die Startnummern werden 30 Minuten vor dem ersten Finallauf ausgelost. Nicht anwesende Fahrer werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt und starten gegebenenfalls von ganz hinten.

Alle 5 Finalläufe werden im ReedyRace-Modus durchgeführt. Die entsprechenden Startpositionen werden nach der Auslosung der Startnummern für alle Finalläufe ausgehängt.

Kategorien
Gefahren werden primär Fahrzeuge der Kategorie Buggy 2WD. Fahrzeuge der Kategorien 4WD und Monster sind zugelassen, werden jedoch erst bei mindestens 8 Teilnehmern  als eine eigene Kategorie geführt.

Wertung
Die Wertung der Fahrer erfolgt aufgeteilt in Amateur und Expert-Fahrer. Als Amateur-Fahrer gelten nur Fahrer, die weniger als 2 Jahre RC Rennen bestreiten oder die noch nicht 14 Jahre alt sind.
Ein freiwilliger Aufstieg aus der Amateur in die Expert-Kategorie ist jederzeit möglich.

Tageswertung

Amateur Summe aller Platzierungen* in 5 Läufen abzgl. 1 Streichresultats (inkl. Expert Fahrer)
Expert Summe aller Platzierungen* in 5 Läufen abzgl. 1 Streichresultats (inkl. Amateur Fahrer)

* bei unterschiedlicher Anzahl an Fahrern je Lauf gilt die geringere Anzahl an Fahrern als Maximalwert

Saisonwertung

Amateur Summe der Tagesplatzierungen Amateur abzüglich 1 Streichresultats*
Expert Summe der Tagesplatzierungen Expert abzüglich 1 Streichresultats*

* zusätzlich fehlende Läufe werden mit dem Wert der maximalen Anzahl an Starter eines Saisonlaufs gewertet

Startberechtigung / Startgeld / Nennung
Startberechtigt zur SCC sind alle Fahrer unabhängig von Lizenz, Clubmitgliedschaft und Rennerfahrung.

Das Startgeld beträgt für alle nicht Clubmitglieder 10€, für Jugendliche (bis 16 Jahre) 5€.
Mitglieder des EFAC Hohenems zahlen 5€, Jugendliche EFAC-Mitglieder zahlen kein Startgeld.

Die Anmeldung erfolgt online über MyRCM (www.myrcm.ch) bis spätestens 23 Uhr des Vortags. Nachnennungen am Renntag sind bis 1 Stunde vor Rennbeginn nach Abstimmung mit der Rennleitung möglich.

Rennleitung
Der Rennleiter hat die Autorität für alle Entscheidungen. Sofern nicht abweichend bekannt gegeben obliegt die Rennleitung dem Verantwortlichen für die Zeitnehmung.

Strafen
Bei einem Clubrennen sollte es nicht nötig sein Strafen zu vergeben. Speziell geachtet werden sollte auf das Verhalten auf dem Fahrerstand, hier ist jeder Einzelne gefordert sich fair zu verhalten!

Technische Inspektion
Eine Inspektion erfolgt nur auf Verdacht, es wird wiederum an die Fairness jedes Einzelnen appelliert.

Rennabsage
Ist frühzeitig klar, dass ein Rennen nicht durchgeführt werden kann, wird die Absage rechtzeitig auf der EFAC-Homepage, in der Whatsapp-Gruppe und auf Facebook bekannt gegeben.

Sollte es während des Rennens zu stark zu regnen beginnen wird das Rennen auf Basis der bis dahin zu Ende gefahrenen Läufe gewertet.