Infos zu Zeitmessungssystem: TranX3

RC-Car Technik und Zubehör

Infos zu Zeitmessungssystem: TranX3

Beitragvon Adrian » Fr 22. Mär 2013, 11:16

Hallo zusammen,

bei der Jahreshauptversammlung ist das Thema "Neues Zeitmessungssystem" und Kompatibilität zu MRT Transpondern aufgetaucht. Ich hab mal bei Kloft Timing nachgefragt und folgende Antwort erhalten. Um Missveständnisse zu vermeiden, möchte ich nochmal erwähnen, dass es aktuell nur die Überlegung gibt das Transpondersystem zu erneuern, wir werden bis auf weiteres das alte System einsetzen.
Hallo Herr Marte,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bisher sind TranX2 direkt Power (Befestigungs Laschen am Gehäuse) und aufladbare AMB Transponder und kopierte MRT direkt Power Transponder (schwarz) eingesetzt worden.
Diese Transponder haben das TranX2 Signal gesendet, dass von dem TranX2 RC Decoder (ohne Display, ohne Netzwerkanschluss) erkannt wurde. Seit ca. 2 Jahren gibt es die RC4 Hybrid Transponder (in schwarzer Kunststoffhalterung) die das alte TranX2 und das neue RC4 Signal (mit Fahrzeug Indentifikationsnummer(0)) senden.

Die neuen TranX3 Decoder (mit Display und Nerzwerkanschluss) erkennen auch das alte TranX2 Signal, und können jetzt mit einem kostenlosen Firmware Update ausgestattet werden. Nach diesem Firmware Update erkennen die TranX3 Decoder alle TranX2, Hybrid und die jetzt seit diesem Jahr lieferbaren "reinen" RC4 Transponder (mit Fahrzeug ID 0-7) Bei einzelnen Zeitnehmern sind jetzt Probleme mit den MRT (TranX2 Signal) Tanspondern aufgetreten. Da die MRT Transponder aber nur eine Kopie der TranX2 Transponder sind, kann dieses Problem nicht wegen dem Signal sondern meiner Ansicht nach, nur wegen dem schwächer gesendeten Signal der MRT Transponder auftreten.

Die TranX3 Decoder sind bei der Signalerkennung nicht mehr so empfindlich. Die TranX2 und die MRT Transponder können entweder gegen einen Mylaps RC4 Hybrid oder gegen einen "reinen" Mylaps RC4 Transponder getauscht werden. Die "reinen" RC4 Transponder sind voraussichtlich erst wieder ab KW5 lieferbar

Die TranX2 RC Decoder können jetzt noch zu einem super Sonderpreis von 330,30 Euro gegen einen aktuellen Tranx3 Decoder (2.100,- Euro Neupreis) tauschen

Alle Preise finden Sie in unserem Online-Shop
http://www.kloft-timing.de/shop/mylaps_tausch_t.html
http://www.kloft-timing.de/shop/mylaps_tausch_d.html

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen
Michael Kloft

KLOFT-TIMING
D-72766 Reutlingen - Sondelfingen
Lembergstrasse 32
Gewerbegebiet "Auf Wies"

Tel.: +49 7121 470889
Fax: +49 7121 478122
Mobil: +49 172 5490888
info@kloft-timing.de
http://WWW.KLOFT-TIMING.DE
Adrian
 
Beiträge: 237
Registriert: So 18. Apr 2010, 20:59

Re: Infos zu Zeitmessungssystem: TranX3

Beitragvon ENZO Ronny » Mo 1. Apr 2013, 18:13

Hallo Adrian,

bedeutet das zum 2,4 h Rennen am 4.Mai brauche ich noch keinen neuen RC4 Transponder(habe einen MRT-PTX) und wenn ich mir jetzt einen bestellen würde müsste das ein

Mylaps AMB RC4 Hybrid Transponder sein, weil der TranX2 und RC 4 kompatibel ist??!!

Was ist mit dem Rennen der schweizer Meisterschaft in Hohenems,
ich würde da auch gern mitfahren, wird da RC 4 Technik eingesetzt???

Wäre auf jeden fall gut, falls auf RC 4 umgestellt wird, dies mindestens 2 Wochen vor dem nächsten Rennen bekannt zu geben,
damit jeder der will, genug Zeit zum Umrüsten hat.

Danke im Voraus
Grüße ENZO
Benutzeravatar
ENZO Ronny
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 11:07

Re: Infos zu Zeitmessungssystem: TranX3

Beitragvon ride4honour » Sa 25. Mai 2013, 23:13

Hallo zusammen,

ich habe aktuell noch keinen Transponder da ich neu bin. Möchte aber gern heuer den Ländlecup mit fahren.

Wenn ich nun einen Transponder kaufe sollte es ein AMB RC4 oder AMB RC4 Hybrid sein?

Hab ich das richtig verstanden, dass die Variante mit Zusatz Hybrid neue sowie alte Signale sendet
und somit besser ist.
Warum wird dann der reguläre Rc4 ( ohne Hybrid) angeboten, wenn er weniger kann und nur mehr kostet?

Blicke leider noch nicht 100 pro durch ...

Sg
Enrico
willst du schnell sein, gehe langsam ...
Benutzeravatar
ride4honour
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 06:48
Wohnort: Hohenems

Re: Infos zu Zeitmessungssystem: TranX3

Beitragvon Adrian » Do 23. Okt 2014, 20:20

Hallo zusammen,

entschuldigt bitte die (extrem) verspätete Antwort. Ich hab mich nochmals ein wenig informiert und bin auf folgende Grafik auf mylaps.com gestoßen: http://www.mylaps.com/data/sitemanageme ... bility.png

Da wir den AMBrc (RC2) Dekoder verwenden, unterstützt unser System demnach: AMBrc, AMBrc DP PT, RC4 Hybrid.
Der neue RC4 (ohne Hybrid!) wird also nicht unterstützt.

Gruß,
Adrian
Adrian
 
Beiträge: 237
Registriert: So 18. Apr 2010, 20:59


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron