Bericht – 1. Lauf SCC 2020

Letzten Sonntag (12.07.2020) konnten wir unser erstes Clubrennen bestreiten. In weiser Voraussicht wurde die Veranstaltung aufgrund des Wetterberichts von Samstag auf Sonntag verschoben. Wir wurden mit traumhaftem Wetter und zahlreichen Teilnehmern belohnt.
Unsere Schweizer Gäste nutzten den Vormittag zu ausgiebigem Training. Mittags wurden alle Teilnehmer von unserem Grillmeister Dagro verköstigt.
Nachdem die Zeitnehmung mit etwas Mühe aus dem Winterschlaf erwacht war, starteten wir mit unserem Clubrennen. Als Favorit ging Noah Kaufmann ins Rennen. Mit einem Ausfall im ersten Lauf, machte er den Außenseitern Hoffnung. Daniel Groß konnte in den ersten 4 Läufen drei Laufsiege und einen zweiten Platz einfahren. Somit war Noah bis zum letzten Lauf gefordert. Er zeigte keine Nerven, fuhr 4 Laufsiege ein und sicherte sich den Tagessieg.
Dank des Reedy-Race-Modus gab es für alle Teilnehmer spannende Läufe und faire Zweikämpfe. So stellen wir uns ein Clubrennen vor. Spaß für alle, aber trotzdem spannendes Rennfahren.

Das nächste Clubrennen findet am 09. August 2020 und der Allpencup am 16. August 2020 statt. Das Clubrennen ist somit die beste Möglichkeit um für den Alpencup zu trainieren.

Wir hoffen, dass die Covid-19 Situation in Vorarlberg so entspannt bleibt, damit wir die beiden Rennen mit den durchaus erträglichen Auflagen, die derzeit gelten, durchführen können.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer beim nächsten Rennen und danken allen die diesmal dabei waren.

Veröffentlicht unter Clubrennen am 16. Juli 2020, 09:37 von Daniel